villach-prusnik-1

20 | Tanja Prušnik | Stelen – Serien

 villach-prusnik-2Wahrnehmungssensibilisierung als Strategie einer künstlerischen Intervention und die Stele als visuell ausgerichteter Anreiz zum Perspektivenwechsel stehen im Fokus der aktuellen Einzelausstellung „Stelen – Serien“ mit Arbeiten von Tanja Prušnik in Villach. Die explizite Frage nach dem Blickwinkel, dem Standpunkt innerhalb eines möglichen Gesamten stellt die Architektin und Künstlerin aus Kärnten/Koroška bewusst in den Raum. Ihre Objekte fordern die Betrachtenden intuitiv dazu auf, genau hinzuschauen, Perspektiven zu ändern, die Wahrnehmung zu schärfen und auch das Dahinter – die sichtbar gemachte Rückseite – zu bemerken. Dazu stellen wir diese Woche ein ShortCutVideo der Ausstellung auf allen pingeborg-Stickern in Villach für euch zum Download bereit.

Ihre Intention verfolgt Tanja Prušnik auch in ihrer mit Kollegin Ina Loitzl entwickelten und österreichweit ausgestellten Projektreihe »den blick öffnen«. Mit künstlerischen Mitteln wird Gewalt gegen Kinder und Jugendliche thematisiert und soll die Öffentlichkeit für diese gesellschaftliche Problematik sensibilisiert werden. Tanja Prušnik entzieht in ihrer diesbezüglichen Serie dem einzelnen abstrakten Gemälde seine solitäre Individualität und stellt es in den Kontext einer neuen Ordnung. Zu Stelen angeordnete Bilder, gestapelt und durch in ihren Abständen exakt bemessene Spalten sichtbar gemacht, doch niemals im Gesamten, sondern je nach Betrachtungsblickwinkel und Perspektive liegend oder schwebend, wirken irritierend und hinterfragen herkömmliche Sehgewohnheiten.
Der ästhetischen Dimension des nassen Elements, das jedes irdische Leben von der Entstehung bis zum Tod begleitet, nähert sich Tanja Prušnik in ihrem Zyklus »vo.da_was.ser«. Auch hier zeigt sich die künstlerische Position nicht auf den ersten Blick, sondern erfordert ein mehrmaliges Hinschauen und die Veränderung der Perspektive, um zu erkennen und zu verstehen.

Tanja Prušnik ist schon länger mit Villach verbunden, vor Jahren war sie etwa im Rahmen einer Gruppenausstellung im KunsthausSudhaus präsent und sie hält auch immer wieder Kunst-Workshops an der HAK Villach ab. Bis Freitag 13.06.2014 ist ihre aktuelle Ausstellung in Villach noch zu sehen.

Zur Finissage am Samstag 14.06.2014 um 11 Uhr freut sie sich gemeinsam mit dem postWERK-Team auf einen schönen Ausstellungsausklang. Interessierte Gäste sind herzlich willkommen!

Link zur Ausstellung „Tanja Prušnik | Stelen – Serien“
Kunstverein postWERK + Galerie Offenes Atelier D.U.Design in der Postgasse 6 in Villach
Webseite Tanja Prušnik

Jede Woche frische Künstler in der Mailbox!

Unseren Newsletter abonnieren und immer am Laufenden bleiben.

Danke fürs Abonnieren.

Irgendwas ging schief.