Anton Tonč Feinig

13 | Anton Tonč Feinig | Little Thought

Anton Tonč Feinig kommt aus Suetschach/Sveče und zählt zu den arriviertesten Musikern Kärntens. Sein Leben gilt von Kindesjahren an der Musik. Mit acht Jahren besuchte er die slowenische Musikschule, seit elf spielt er in Bands. “Anfangs war das eher Pop, erst mit 16 bin ich zu Funk und Jazz gekommen”, erinnert sich Feinig. Die Musikausbildung schloss er am königlichen Konservatorium in Den Haag mit dem Master of Music ab.

Der Wandel kam durch eine CD von Miles Davis, die der Musiker “mit zwölf oder 13″ gehört hat und ihn fortan nicht mehr losließ. “Ab da wusste ich, was ich will und Davis ist bis heute eine Inspiration geblieben”, meint Feinig, zu dessen Vorbilder auch Herbie Hancock oder Keith Jarrett zählen.

Immer wieder nutzte Feinig längere Aufenthalte in New York, um sich inspirieren zu lassen und seinen Stil zu verfeinern. “Dort gibt es vermutlich nicht nur 1000 Jazzclubs, sondern sicher ebenso viele Konzerte, auf die man jeden Tag gehen könnte. In dieser Stadt schlägt der Puls der Musik – egal welcher Stilrichtung”, erzählt der Rosentaler. Dort bekommt er “seinen Kick”, der ihn immer wieder zu Neuem anstachelt.

Anton Tonč Feinig

Stolz ist Feinig vor allem auf die Tatsache, dass er von seiner Musik leben könne. “Das ist heute gar nicht einfach und es gibt wenige Jazzmusiker, die das können. Darauf darf ich stolz sein”, so Feinig. Neben eigenen Projekten komponiert und performt er auch für Theater und Film – z.B. für Bernd Liepold-Mosser oder zuletzt für Sabina Zwitter-Grilcs ORF-Dokumentarfilm “Sence sramote/Schatten der Scham”.

Daneben unterrichtete Feinig auch an der HLW in St. Peter im Rosental und am Kärntner Landeskonservatorium. Mit Tončtone Records betreibt Feinig ein eigenes Label und ist als Freelance-Musiker bei verschiedensten Projekten  im Alpen-Adria Raum aber auch weltweit tätig.

Little Thought ist der pingeb.org-Song der Woche von Anton Tonč Feinig und lädt zum Chillen ein.

Neues Album: Im November erscheint das neue Album vom Tonč Feinig Trio mit dem schlichten Titel “Live”. Mit dabei ist auch “Little Tought”.

Links:

Fotos: Robert Jukič, Jože Požrl

1 Antwort
  1. Andrea Sovic
    Andrea Sovic says:

    Hallo! Wir haben den Film “Schatten der Scham” gesehen und würden, nachdem Sie für Musik zuständig waren, ganz gern den Titel des Abschlussliedes wissen. Vielleicht können Sie uns da weiterhelfen! Danke im Voraus!
    Grüsse
    Andrea

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>