5412410687_f449251224_b

Sticker noch leichter finden

Lange wird’s nicht mehr dauern, dann gibt es ab August frische und brandneue Inhalte von den pingeb.org-Stickern: Wir sind auf der Suche nach Klagenfurter Autorinnen und Autoren sowie Musikerinnen und Musikern, von denen wir Kostproben ihrer Werke in Form von MP3-Dateien oder kurzen E-Books anbieten werden. Einiges Interesse ist bereits vorhanden.

Neue pingeb.org-Map

Dazu müssen die Sticker aber von euch auch gefunden werden. Wir haben dies nun noch leichter gemacht. Dazu gibt es eine neue Version der Karte, die noch leichter zum Ziel führt.

Die Online-Map basiert auf freiem Kartenmaterial von OpenStreetMap und wurde mit der großartigen WordPress-Erweiterung MapsMarker von Robert Harm erstellt. Damit haben wir nicht nur eine bessere Karte, sondern auch eine weitere Möglichkeit, Sticker zu finden.

pingeb.org augmented

Mit Wikitude (gratis, Links zu AppStores für Android | Blackberry | iPhone | Nokia-Symbian | Windows Phone) erlebt man die Realtität mit einer zusätzliche Dimension. Augmented Reality nennt sich das. Der englische Fachausdruck steht für “erweiterte Realität”. Dies bedeutet, dass über das Bild das man sieht (in dem Fall das durch die Handy-Kamera) Informationen gelegt werden. Im unserem Fall die Ortsmarken von pingeb.org-Stickern (siehe Bild oben).

Zusammengehörende Informationen nennt Wikitude eine “World”. Und genau so eine World hat pingeb.org. Zu finden ist sie nach der Installation der App in der Kategorie “Kunst und Kultur”.

Ein Tipp noch: Man hat verschiedene Ansichten und kann die Sticker auch auf einer Karte ansehen. Wer in der Augmented-Ansicht zu viele Sticker um sich hat, kann diese einschränken. Dazu klickt man einfach auf den Kreis links oben, in dem die Punkte angezeigt werden. Berührt man diesen, taucht rechts davon ein Schieberegler auf, mit dessen Hilfe man den Umkreis der anzuzeigenden Orte reduziert.

pingeb.org bittet um Hilfe

Wir hätten noch eine große Bitte an alle! Könnte ihr hin und wieder auf Sticker in eurer Nähe achten und uns mitteilen, wenn diese entfernt wurden?

Unsere E-Mailadresse lautet mail@pingeb.org. Danke!!!

Titelfoto: Wikitude/CC

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>